Peru – wo Geschichte choreographiert

Clara in Peru

„Wenn wir Deutschen tanzen, und nebenan tanzen Brasilianer, dann sieht das bei uns eben aus wie bei Kühlschränken.“

Berti Vogts

Der Tanz läuft einem hier in Lateinamerika, und so auch in Peru, ständig über den Weg: es vergeht kein Geburtstag, keine Grillfeier, keine Hochzeit oder sonstige Festivität, auf der nicht getanzt wird. Die Stellung des Tanzes ist demnach eine ganz andere als wir sie aus Deutschland kennen: schon von klein an wird den Kindern mit auf den Weg gegeben, wie der Körper zu Musik bewegt werden kann…und so bildet sich auch der (zugegebenermaßen sehr überspitzte) Unterschied zwischen oben genannten tanzenden Brasilianer und den „deutschen Kühlschränken“ heraus 😉

Doch wie kommt es, dass sich die Menschen hier so gut mit dem Tanz identifizieren können während wir in Deutschland eher peinlich berührt mit dieser Thematik umgehen?

Anlässlich einer wunderbaren Tanzaktion in der Psychiatrie, an der mein Mitfreiwilliger Dejan und ich dieses Jahr teilnehmen…

Ver la entrada original 939 palabras más

Juan Antonio (Valladolid)

Me llamo Juan Antonio, estudiante de 5º de medicina en la Universidad de Valladolid (España), durante los meses estivales de agosto y septiembre participé como voluntario internacional en la asociación CANAT (Piura) como parte de un programa de prácticas en cooperación internacional de mi universidad.

En la asociación he tenido la oportunidad de participar en el programa Manitos jugando y Manitos trabajando.

Seguir leyendo Juan Antonio (Valladolid)

Sandra Hernández de la Coba

¡El 11 de Septiembre de 2017 comenzó mi aventura en Perú!

Tras un viaje de unas doce horas llegué a mi destino, Piura, ciudad de la zona occidental norte de Perú junto a mi compañero José Manuel.

Durante dos semanas colaboramos con la Asociación “Manitos Canat”, un centro de apoyo a niños y adolescentes trabajadores, gracias al programa de Voluntariado Internacional de la empresa dónde trabajamos TEMPE GRUPO INDITEX.

Seguir leyendo Sandra Hernández de la Coba